Trend: Flanking und wie manipulierbar wir doch sind

Oh je, ein wenig muss ich jetzt schon an mir zweifeln. Seid ich letztens zufällig bei 5 gegen Jauch die Frage mit dem Flanking Trend sah, war mir dieses als Trend gar nicht so bewusst ob wohl man diesem Trend  schon längst ausübt und angenommen hat. Total unbewusst hat sich dieser Trend bei mir eingeschlichen.

img_2947

img_2925

Angefangen hat er glaube ich bei mir als ich alte Jeans die ich eigentlich aussortieren wollte, weil sie einfach sch… saßen, selber radikal abgeschnitten habe. Seid dem ist diese eine bestimmte Hose allerdings meine Lieblingshose. Somit sind dann  auch meine Fußknöchel freigelegt. Das Flanking hat begonnen. Der Sommer zieht sich somit auch durch unsere winterlichen Gefilde.

img_3008img_2947img_2944img_3000

Wenn man allerdings nicht ganz so nackend an den Fesseln rumrennen möchte empfehle ich einfach coole Socken in verschiedensten Varianten. Ich liebe es ausgefallende Socken zu einer cropped Hose ( wie man so schön sagt) anzuziehen. Auch wenn man dafür in meiner Ecke wo ich wohne recht komisch angeguckt wird wenn man mal etwas ausgefallender und hipper rum läuft. Halt anders als alle anderen.

img_2945img_2919img_2925

Da habe ich mich aber schon dran gewöhnt. Nur weil man auf dem Land oder in Kleinstädten welche noch etwas konservativ eingeschränkt und eingefroren sind… werde ich mich in meiner Art und Weise bestimmt nicht verstellen. Punkt.

Zurück zu den einschleichenden Trends. Es ist verrückt wie manipulierbar man manchmal als Mensch ist. Krass, was Werbung und Medien mit einem machen. In der heutigen Zeit. Und Vor allem wie geschickt unsere Medien Welt doch geworden ist. Sie schleichen sich einfach so in unsere Gehirnzellen . Verrückte Welt!

So läuft das Business … und auch als Blogger wird man automatisch gebrieft und mit einbezogen. Kann mir einer sagen was er will. Jeder ist davon betroffen. Wir sind alle Konsum und Trend Opfer. Da müssen wir dann einfach versuchen aus jeder einzelnen Gehirnwäsche unseren eigenen Stil zu machen. Sprich –  unseren  eigenen Stempel dem jeweiligen Trend auf zu setzen.

img_3023img_3034

Bluse: & OtherStories // Mantel: H&M Trend // Mom Jeans: H&M // Strumpfhose: C&A // Schuhe: &OtherStories // Brille: Krass Optik

2 Kommentare zu „Trend: Flanking und wie manipulierbar wir doch sind

  1. Ja, das ist so krass.
    Wenn ich einen Trend das erste Mal sehe, gefällt er mir oft gar nicht.
    Nach einer Weile habe ich dann Gefallen dran gefunden und irgendwann habe ich so ein Teil dann auch im Schrank.
    Ist nicht immer so, aber ich bemerke es immer öfter.
    Abgeschnittene Hosen (mir war gar nicht bewusst, dass es Flanking heißt) habe ich auch ein oder zwei, die fand ich aber noch nie hässlich 😀
    Liebe Grüße
    Ruth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s