Persönlich: Einzelhandel – Himmel oder Hölle?

Der Einzelhandel ist nicht mehr das was er mal war. Das ist Fakt! Himmel oder Hölle fragen wir uns da! Wer ein mal dort gearbeitet hat, weiß wovon ich rede. Dem Handel geht es nicht mehr so gut. Wobei es da auch immer drauf an kommt in aus welcher Sicht man das sieht. Heutzutage kommt schließlich noch der Online Handel dazu.

Denn wenn wir mal ehrlich sind, es ist schon bequem von der Couch aus zu bestellen. Klar! Wir sehen die Ware zwar nicht live, aber man kann die Ware ja auch zurückschicken und wenn man möchte. Die Ware  kann bei vielen Anbietern im Internet sogar per Express geliefert werden, so dass die Ware am nächsten Werktag beim Kunden ist. Geht alles.

Nichts desto trotz, ist es einfach so, dass sich der Handel verändert hat. Die meiste Veränderung lassen die Arbeitgeber, die „kleinen“ Mitarbeiter spüren. Klar ist, dass die Unternehmen nur noch beim Personal sparen können.

img_2419

img_2430

Ich arbeite im Einzelhandel, ich weiß wovon ich spreche. Zum Beispiel gibt es keine wirklichen Vollzeitstellen mehr. Okay –  ein paar gibt es schon noch. Ausnahmen bestätigen halt wie immer die Regel. Jedoch meist sind es  nur noch Teilzeit und Flexible Stellen die angeboten werden. Das ist wie ich finde der erste Schritt in die falsche Richtung. Denn es sind die „kleinen Mitarbeiter“ die einen solchen Laden aufrechterhalten.

Klar ist aber auch das der Umsatz nicht mehr so ist wie vor zehn Jahren, der Online Handel spielt hier wieder eine große Rolle. Aber mit so einen Aspekt rechnen große Unternehmen normalerweise. Die Menschen sind in der heutigen Zeit einfach zu raffgierig geworden. Der kleine Finger reicht nicht mehr. Nein! Es muss gleich die ganze Hand sein. Da frage ich mich doch, warum können manche nicht mit dem zufrieden sein was sie haben.  Ein Teufelskreis! Trotz alle dem arbeite ich immer noch gerne im Einzelhandel. Ich mag es mit Menschen und Mode Zusammenzuarbeiten. Wenn man ein tolles Team hat, macht das Arbeiten auch gleich um so mehr Spaß. Der Spaß bei der Arbeit ist das wichtigste. Das Geld muss dabei natürlich auch stimmen. Zumindest sollte das Gehalt so sein das man all seine fixen Kosten abdecken kann und dann noch leben kann. Die Work Life Balance muss einfach gegeben sein,

img_2414

img_2413

img_2439

img_2410

img_2416

img_2434 img_2436

img_2435

Kunstlederjacke: H&M // Pullover: H&M // Schuhe: Zara // Schal: Tiger of Sweden via Markenoutlet Sittensen // Brille: Krass Optik // 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s