Ihr Lieben, wie der ein oder andere vielleicht schon mitbekommen hat, bin ich ein richtiger Sport Junkie  geworden.  Was nicht immer der Fall war . Wer mich kennt , kann dieses bestätigen. Derzeit bin ich  soweit, dass ich es mir zutraue,  in naher Zukunft einen Halb Marathon ´zu laufen. Und ich sehe es als Motivation an, dafür zu trainieren. Der Hauptgrund jedoch für meinen Sport Wahn, ist es einfach fit zu werden und Gesund zu bleiben. Ich finde das sollte auch immer Thema sein.

IMG_4921

Ich motiviere mich ab und an auch mal mit neuen Sport Outfits und stöbere dazu in etlichen Online Shops oder in den Sportläden unserer Innenstädte. Bei About You bin ich vor kurzem auf diese Laufhose  gestoßen. Ich mag es bei Lauf beziehungsweise bei Sporthosen, wenn diese eng am Bein anliegen. Ich fühle mich dabei einfach wohler , man kann sich auch besser bewegen, aerodynamisch wie man so schön sagt. 😉  Sport soll Spaß machen und da gehört ein gutes Sport Outfit dazu 😉 .

Wie ich für einen Halb Marathon fit werden möchte, habe ich Euch einmal genauer aufgelistet. Wenn mein Plan aufgeht. Würde ich gerne im Herbst 2016 meinen ersten Halb Marathon laufen.

IMG_4925

IMG_4933

IMG_4935

Ich weiß ich schaffe das. Was man will das schafft man auch! Davon war ich schon immer überzeugt. Egal in welcher Hinsicht.

Die Fotos sind auf einem kleinen Trimm Dich Pfad bei uns um die Ecke entstanden . Ich wusste das es ihn gibt und wollte den Pfad unbedingt mal ausprobieren. Leider wie so oft in dieser Welt werden irgendwelche Schilder beschmiert oder gar beschädigt. In meinem Fall konnte ich die Übungen auf den Schildern manchmal kaum erkennen.

Bei manchen Übungen an den Geräten verschlug es mich zurück in die Schulzeit und ich erinnerte mich wieder daran warum ich den Schulsport damals gehasst hatte. 😉 Dennoch habe ich mich eigentlich ganz gut geschlagen. Der große Unterschied von heute zu damals liegt halt auch daran . Heute mache ich das alles freiwillig und früher ging es um Noten. 😉

IMG_4945  IMG_4941

IMG_4940

Dieser kleine Trimm-Dich-Pfad bietet auf Wald ähnlichem Boden ein gutes Training. Es führt mit einigen Stationen um einen Berg herum. Der Pfad dauert in Laufschritt circa eine halbe Stunde. Optimal  für ein leichtes Workout  neben dem Lauftraining. Ich werde ihn auf jeden Fall in mein Laufprogramm mit einbinden und gerade jetzt im Frühling und Sommer macht es um so mehr Spaß an der frischen Luft Sport zu treiben.

IMG_4949

IMG_4952 IMG_4958 IMG_4964

Mein Lauftraining sieht wie folgt die nächsten Monate aus:

April:                                        Mai:                       Juni:                        Juli:                      August:                  

  • Montag: Ruhe Tag            Ruhe                        Ruhe                        Ruhe                     Ruhe
  • Dienstag:4km                     6km                          7 km                        8 km                      10 km
  • Mittwoch: Yoga                  Yoga                          Yoga                        Yoga                      Yoga
  • Donnerstag: Ruhe             Ruhe                         Ruhe                       Ruhe                     10 km
  • Freitag: 4km                         6 km                         7 km                        8 km                      Ruhe
  • Samstag : Ruhe                  Ruhe                         Ruhe                       Ruhe                      5 km
  • Sonntag: 9km                      10 km                       11 km                      13 km                    15 km

 

September:                                  Oktober:

  • Montag: Ruhe                            Ruhe
  • Dienstag: 10 km                        10 km
  • Mittwoch: Yoga                          Yoga
  • Donnerstag: 10 km                   10 km
  • Freitag: Ruhe                               Ruhe
  • Samstag: 6 km                            7 km
  • Sonntag: 16 km                          18 km

IMG_4993

IMG_5008 IMG_5009

IMG_5030

IMG_5021

IMG_5042

IMG_5056

IMG_5048

IMG_5049

IMG_5060 IMG_5081

IMG_5095

IMG_5097

IMG_5101

IMG_5113

IMG_5132

Vielleicht konnte ich ja den ein oder anderen von Euch ein wenig motivieren mit Sport anzufangen. Denn jeder wirklich jeder kann das und wird auch Spaß dabei haben. Eines ist jedoch immer wichtig dabei. Man muss es nur wollen. Wenn der Wille fehlt ist es zwecklos.

In diesem Sinne habt einen wunderschönen Tag.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit  About You.de

 

Ihr Lieben, passend zu Ostern zeige ich Euch ein super einfaches Eierlikör Rezept zum selber machen. Also wenn Ihr noch eine Kleinigkeit  braucht, die  Ihr an Ostern verschenken möchtet, ab schnell in die Küche. Ich sage Euch es ist wirklich ein perfektes Last Minute Ostergeschenk.

Ich brauchte oder wollte auch spontan eine Kleinigkeit haben die ich verschenken kann an Ostern. Da viel mir gestern der Eierlikör ein. Ich schaute bei Chefkoch.de nach und fand etliche Rezepte mit Eierlikör.  Es ist wirklich total einfach und geht super schnell.

IMG_4917

Ihr braucht dazu:

  • 8 Eigelb
  • 250g Puderzucker
  • 375ml Kondensmilch oder Sahne
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 250ml Rum, 54%iger (Ich habe Captain Morgan genommen)

 

Zubereitung

Zuerst die Eidotter und den Vanillezucker schaumig schlagen, langsam den Puderzucker unterrühren und die Kondensmilch dazugeben. Nun langsam den Rum unterrühren (je nachdem wie „alkoholisch“ ihr den Eierlikör mögt, könnt es auch ein bissel mehr sein…). Das Ganze wird nun im Wasserbad langsam erhitzt. Das geht am besten, wenn man einen kleineren Topf in einen größeren stellt. Dabei immer wieder umrühren. Solange bis es schön dickflüssig wird, aber es sollte auf keinen Fall kochen!

IMG_4910

Noch warm in Flaschen abfüllen und diese nicht ganz voll machen, weil der Eierlikör beim Abkühlen noch fester wird und man oftmals noch mit Milch oder Rum auffüllen muss, um ihn wieder aus der Flasche zu kriegen. Die süßen Flaschen habe ich übrigens mal bei Nanu Nana gekauft.

IMG_4920
 PROST!!!!!

Mädels ( und Jungs) es ist bald wieder soweit. Die Glamour Shopping Week steht vor der Tür. Vom 2.4. bis 9.4.16 könnt Ihr mit einer einzigen kleinen orangenen  Karte in den verschiedensten Geschäften Rabatte einheimsen. Ich möchte mit Euch die Glamour einmal durchblättern und zeige Euch  heute meine persönlichen Highlights .

IMG_4885 - Kopie

 

 

IMG_4884 - Kopie

Diese eine kleine Karte lässt also die Frauenherzen höher schlagen. Ja! Genau. Ab 2.4. werden alle Frauen und auch Männer eine Woche lang die Geschäfte in den Innenstädten stürmen.

IMG_4888

Diesmal gibt es die Shopping Karte sogar als App. Was heißt das?  Mit der App erhaltet Ihr Zugang zu allen Inhalten der Shopping Woche. Ihr könnt somit alle  Adressen  und Angebote auf dem Handy schnell und einfach nachschauen. Der Klu dabei ist alle Codes der Online Shops sind schon intigriert.

IMG_4899

Bei About You bekommt Ihr 15% Rabatt auf Euren Einkauf.

IMG_4894

EDITED  überzeugt mich immer mehr . Hier bekommt Ihr online  15% Rabatt  aber nicht nur online sondern auch in den Shops in Berlin und Hamburg.

IMG_4893

Yves Rocher liegt mir grad sehr am Herzen und es kommt mir gerade recht das Sie bei der Glamour Week teilnehmen. Denn ich möchte da bestimmte Lippenstifte testen. Hier bekommt Ihr  eine Sexy Pulp Mascara zu Euren Einkauf gratis.

IMG_4892

Hunkemöller immer eine gute Idee. Dort kaufe ich immer sehr gern meine Wäsche ein und mit Rabatt ist das doch ganz nett 😉 . Es gibt 20% Rabatt , Mädels rückt die Brüste zusammen 😉 .

 

 

IMG_4895

Zwischen Euren heißen Shopping Touren holt Ihr Euch dann am besten bei Starbucks einen Kaffee. Pause ist immer gut und Kaffee sowieso. Hier gibt es einen „Tall Macchciato“ zum halben Preis.

IMG_4900

Urban Outfitters ist super … hier bekommt Ihr 20%  Rabatt im Store  sowie online.

IMG_4897

Bei Dean & David gibt es 20% Rabatt eine „5 Tages Cleanse“ Saftkur im Shop oder Online.

IMG_4901

Gina Tricot zieht Euch 20% vom Endpreis ab im Shop sowie online.

IMG_4904

Zwischendurch oder am Ende der Shopping Reise geht es dann noch ins Vapiano wo Ihr Euch noch eine Panna Cotta Piccola abzugreifen.

 

 

IMG_4907

Bei Amorelie bekommt Ihr  20% Rabatt und eine leidenschaftliche Reise in die Welt der Sinne gratis. 😉

 

Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Shopping Woche 😉 !

Am Anfang waren es wirklich nur die Schuhe. Jetzt sind es meine Hochzeitsschuhe. Ja! Es klingt verrückt, ich weiß. Aber es ist wahr, dass erste was ich für unsere Hochzeit gekauft habe sind meine Hochzeitsschuhe. Das war aber auch wirklich ein Zufall. Beim stöbbern durch die Onlineshops stieß ich auf der Seite von Zara auf die tollen Lederballerina mit Blockabsatz in gebrochenem weiß.

Jeder der schon geheiratet hat oder auch in den Vorbereitungen für die Hochzeit steckt, weiß was Hochzeitsschuhe kosten. Da kam mir die Treter von Zara zu Gute. Ich habe mich gleich verliebt in die Dinger. Flux waren sie bestellt. Und als sie kamen habe ich es nicht bereut.

Ich würde Euch zu gern ein Bild meiner Schühchen schon jetzt präsentieren, jedoch würde sich dann der Mann im Kreis drehen wenn er die Schuhe  hier schon sieht. (Klar, für den ein oder anderen ein tolles Bild) Aber wenn der Verlobte sie noch nicht sehen möchte, dann erfülle ich ihm seinen Wunsch. Wer neugierig geworden ist kann die Teile hier begutachten oder sogar auch kaufen.

IMG_4852

Bislang habe ich mich schon durch etliche Magazine und Blogs gewühlt, um einfach erstmal Inspiration zu sammeln. Habe einige Messen und Brautläden durchforstet.  Es gibt ja wirklich so viele Möglichkeiten.   Nach oben sind keine Grenzen gesetzt wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist. Aber seien wir mal ehrlich. Muss es denn immer die schönste, grösste und einfach tollste Hochzeit sein. Definitiv JA!  Aber, ja genau da hätten wir wieder das ABER. Es muss einfach für das Paar alles stimmen. Wenn für das Paar alles stimmt und ich meine ALLES. Dann ist es PERFEKT. Egal was die anderen sagen. Ob jetzt genöhlt wird… das man ja ein anderes Buffet hätte machen können oder es zu warm ist oder gar zu kalt, der Pastor/ Standesbeamte nicht schön genug ist, etc etc… es fallen einem Tausend Sachen ein, die andere nicht toll finden. Aber Leute entweder ich passe mich als Gast an und akzeptiere die Hochzeitsfeier, so wie sie vom Paar als der perfekte Tag für und von dem Brautpaar geplant wurde oder ich sage ganz einfach ab. Als Brautpaar möchte man schließlich nur Gäste dabei haben die gerne mit einem feiern und gerne den perfekten Abend genießen.

IMG_4845

Für uns steht auf jeden Fall schon mal fest die Hochzeit wird im April/ Mai 2017 statt finden. In welchem Rahmen und in  welcher Location das ganze statt finden wird ist noch geheim ( ein bisschen zumindest) . Demnächst habe ich erstmal meine ersten Beratungstermine für das Hochzeitskleid in zwei verschiedenen Läden… vielleicht ist ja schon was dabei. Da aber im Oktober die neue Kollektion für 2017 raus kommt . Könnte mein Kleid auch erst im Oktober feststehen. Reichen würde es auf jeden Fall noch. Sind wir gespannt…

Fortsetzung folgt…

Heute möchte ich Euch eines der zeitlosesten Outfits näherbringen:  Den Denim Parka!  Denim ist einfach zeitlos und wird niemals wirklich aus der Mode kommen. Jeans ist einfach immer passend. Eine gute Jeans gehört in jeden Kleiderschrank.  Oder auch zwei oder drei.

Jetzt kommt allmählich der Frühling zu uns nach Deutschland und das habe ich mir zum Anlass gemacht, um meinen heißgeliebten Denim Parka aus dem Schrank zu kramen und abzulichten. Im kompletten chilligen Denim Outfit 😉 .

 

IMG_4778

 

IMG_4826

IMG_4818

IMG_4817

IMG_4811

IMG_4805

IMG_4798

IMG_4781

IMG_4741

IMG_4755

IMG_4761

 

 

IMG_4836

 

IMG_4818

  • Denim Parka: H&M Trend
  • Schuhe: COS
  • Body: H&M
  • Jeans: Gina Tricot
  • Brille: Krass Optik
  • Nagellack: Essie
  • Cardigan: COS
  • Hairdresser: NOON Individual Hair