Travel: Den Haag

Es ist soweit! Ich wage mich an meinen ersten Reisebericht. Letztes Jahr ( oh Gott, dass klingt so als wäre es schon ewig her) genauer genommen war es im Oktober 2015. Verschlug es uns auf den nächsten Städte Trip. Es sollte auf jeden Fall eine Stadt sein. Meer und Strand waren auch mal wieder dringend notwendig. Dazu durfte es nicht allzu weit weg sein und Deutschland sollte auch zurückgelassen werden.

Ich verbrachte viele Abende bei Google auf der Suche nach dem richtigen Ziel. Eines Abends stieß ich auf Den Haag in den Niederlanden. Warum denn auch immer Amsterdam? Dachte ich. Warum nicht einmal die Regierungsstadt der Niederlande erkunden?  Gesagt, Getan!

20151004_151156

Schließlich ging es dann für uns im Oktober mit dem Auto nach Holland. Sagt man das eigentlich noch? Holland? Oder eher nur Niederlande? Egal. Den Haag auch „The Hague“ genannt ist so eine schöne, wirklich tolle Stadt. Ich habe sie wirklich in mein Herz geschlossen. Ich mag ihre Architektur, die Menschen, der Mix macht es einfach. Dem stressigen Alltag in der Stadt zu entfliehen und an den Strand, ans Meer zu fahren. Dieses Privileg haben nicht viele Städte.

20151003_161533

20151003_161517

20151003_161510

IMG_2045

IMG_2026

Ich glaube, dass ist auch ein Grund warum die Menschen dort so ausgeglichen, wirklich nett und fröhlich sind. (Nein! Es liegt wirklich nicht am Gras) Bei meinem Holland Aufenthalt hatte ich das Gefühl die Menschen sind dort viel viel offener anderen und neuem gegenüber. Das gefällt mir dort sehr gut. Da können sich die Deutschen noch vieles  von den Holländern abgucken.

Wir waren im Stadtteil Scheveningen in „The Hague“.  Gebucht hatte ich  das Ibis Hotel, welches 500 Meter Luftlinie vom Strand entfernt war.

20151005_105014

 

20151005_104956

20151005_104912

 

20151003_152156

20151003_152914

20151003_154544

Es ist immer gut ein Hotel zu nehmen was man kennt. Das Ibis ist sauber und ordentlich und auch ein wenig  modern. Das ist für mich in Hotels eigentlich immer das wichtigste. Klar! Ich will nicht leugnen das es auch mal ganz schön ist, ein  Hotel der oberen Klasse  zu haben, aber ein bequemes Bett und sauberes Bad sind einfach das wichtigste. Durch meinen Job bei einem großen schwedischen internationalen Modeunternehmen, bin ich wirklich auch schon sehr oft unterwegs in Hotels, in ganz Deutschland gewesen. Habe alle Kategorien was Hotels an belangt durch. Da weiß ich was mir wichtig ist .Wie gesagt das Ibis ist wirklich ein schönes Hotel, was man gut buchen kann.

20151005_120521

20151005_115640

20151004_133907

20151004_164212

 

 

20151004_124859

Zurück zu Den Haag. Ich liebe diese Stadt. Ich mag allgemein die Niederländische Mentalität. Sie ähnelt sehr der Skandinavischen. Wir haben uns jedenfalls, nachdem wir uns im Hotel häuslich eingerichtet hatten erstmal dran gemacht die Umgebung zu erkunden. Die Strandpromenade ist wirklich toll mit etlichen Strand Bars und Restaurants.

20151003_152030

20151003_152025

Wir hatten wirklich Glück das wir das letzte Wochenende im Oktober erhascht hatten wo die ganzen Bars etc. noch auf hatten. Am drauf folgenden Montag ( unserem Abreisetag) wurde nämlich alles abgebaut.

Also noch einmal richtig Schwein gehabt.  Natürlich haben wir uns auch Fahrräder geliehen. Was in Holland ein MUSS ist. Ich würde es auch wirklich jedem empfehlen sich ein Fahrrad zu leihen. Denn egal in welche Stadt man in den Niederlanden  reist, überall gibt es diese kleinen Gassen und die Städte sind speziell auch echt gut für Räder ausgebaut. Mich persönlich hat das Auto fahren in Den Haag genervt. Mit dem Rad war das viel angenehmer.

IMG_1999

IMG_1986

IMG_1976

Es ist wirklich auch alles perfekt mit dem Fahrrad zu erreichen vom Stadtteil Scheveningen. Man fährt mit dem Rad in die Innenstadt vielleicht 15 Minuten. Wenn man in Ruhe fährt. Egal ob man was sehen möchte oder einfach nur shoppen möchte . Das kann man nämlich wie ich finde sehr gut in Den Haag. Wir hatten auch immer unseren Reiseführer von Reise Now how dabei um ab und an mal auf die Karte zu schauen, wo wir uns befinden. Es hat alles wunderbar geklappt. Zur Not hat man ja auch immer noch einen Mund zum fragen. Englisch und Deutsch gehen in den Niederlanden immer. Manchmal haben wir uns sogar auf Niederländisch versucht. Was dem Deutschen ja ein wenig ähnelt.

20151004_195758

Diese Stadt ist es auf jeden Fall wert bereist zu werden. Ich möchte und kann Euch „The Hague“ sehr ans Herz legen.

 

 

Ein Kommentar zu „Travel: Den Haag

  1. Das klingt wirklich schön und da ich überlegt hatte nach Amsterdam zu reisen, werde ich mir Den Haag doch mal genauer anschauen!
    Ich teste mich gerne auch mal durch kleinere Hotels und hab bis jetzt immer Glück gehabt 😀 Bald fahre ich auch für vier Tage innerhalb Deutschlands weg und am Meer wohne ich ja schon!

    Liebe Grüße
    Tine

    http://fairytaleoflife.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s