Vorsätze und andere Macken für 2016

Erst einmal wünsche ich Euch ein frohes Neues Jahr. Ich hoffe Ihr seid alle gut  reingerutscht. Jetzt kommt die Zeit in der wieder alle mit dem Rauchen aufhören und in die Fitnessstudios strömen. Ich halte eigentlich nicht viel von diesen ganzen Vorsätzen. Wenn man etwas will, sei es mehr Sport treiben, abnehmen etc. dann kann man dieses jederzeit tun und nicht nur weil es die Masse tut. Nur weil das neue Jahr startet. Und man all den ganzen Erwartungen entsprechen möchte.

Dennoch möchte ich Euch meine Pläne für 2016 ein wenig näher bringen.

Anbei habe ich noch mein Sylvester Outfit vom Abend für Euch abgelichtet. Ich liebe diese Kombination. Das chillige kleine schwarze aus Samt mit transparenten Ärmeln und Samtgürtel und schwarzer Strickjacke. Dazu trage ich meine Lederboots die ich noch letztes Jahr bei Tk Maxx für zehn Euro ergattert habe.  Das Schnäppchen überhaupt vom letzten Jahr.

IMG_3758

Kleid: H&M Plus, Booties: Firetrap London via TK MAXX, Strickjacke: COS, Kette: COS, Brille: Krass Optik , Uhr: Casio

IMG_3769

Sport

Wie der ein oder andere vielleicht schon mitbekommen hat. Bin ich seid geraumer Zeit auf das Laufen intensiver aufmerksam geworden. Dieses möchte ich noch intensiver werden lassen und immer das Ziel vor Augen  haben, mindestens viermal die Woche laufen zu gehen. Dann heißt es für mich… Musik, Stöpsel ins Ohr und los laufen. Angefangen habe ich wirklich mit walken und laufen. Einfach in die Bewegung erst mal reinkommen. Jetzt ist es so, dass ich schon meine 7 km durchlaufe. Es wird stetig mehr und ich strebe irgendwann auch mal einen Halbmarathon an. Das kuriose an der Sache ist, dass es mir wirklich Spaß macht. Hätte man mich vor ein paar Jahren gefragt ob ich laufen gehe, dem hätte ich einen Vogel gezeigt. So ändern sich die Zeiten. Desweiteren habe ich mir geschworen, wenn ich schon im Fitnessstudio angemeldet bin, auch mal öfters hinzugehen. Ich bin ganz ehrlich, in der Hinsicht bin ich ein wenig faul. Da gehe ich dann lieber laufen. Jedenfalls steht das Fitnessstudio auch groß auf dem Plan. Ende Januar werde ich übrigens das nächste Projekt in Sachen Sport angehen. Und zwar das Bootcamp von Fit Trio. Ich werde es für Euch genau unter die Lupe nehmen und berichten. Bin sehr gespannt. Ich freue mich total.  Im allgemeinen Finde ich echt super was Louisa und Jan von Fit Trio auf die Beine gestellt haben. Meinen Respekt!

 

Freunde & Familie

Freunde und Familie stehen 2016 natürlich wieder ganz oben an erster Stelle. Es gibt nichts wichtigeres als die eigene Familie und wahre Freunde zu haben. Deshalb habe ich mir auch wieder vorgenommen viel Zeit und vor allem eine intensive Zeit mit Freunden und der Familie zu verbringen.

 

Ernährung

Mein Motto ist hier ganz schlicht und einfach. Selbst kochen und auf die ganzen Fertigprodukte verzichten. Damit man ganz einfach die Zusammensetzung besser kennt und sich bewusster und gesünder ernährt. Ich möchte und will auf nichts verzichten und deshalb sind auch die sogenannten „Cheat Days“ erlaubt. Da wiederum spielt dann auch wieder der Sport eine wichtige Rolle. Was ich auch verstärken möchte, ist dieses Jahr die vegane und vegetarische Küche. Einfach weil ich Lust drauf habe und immer wieder neue Sachen ausprobieren möchte. Trotzdem hier bei ganz wichtig. Fleisch und Fisch gibt es auf  jeden Fall trotzdem. Das würde mein Liebster auch nicht mitmachen 😉 . Wer ihn kennt, weiß dass er ein Leben ohne Fleisch nicht befürworten würde. Aber das möchte ich ja auch nicht – also ganz auf Fleisch verzichten.

 

Mein Blog

2016 habe ich mit meinem Blog noch einiges geplant. Ich möchte weiter mit ihm wachsen. Es wird auf jeden Fall nicht ganz einfach werden alles mit der Zeit zu vereinbaren. Vor allem mit dem Vollzeitjob. Aber wenn man etwas will dann schafft man es auch. Die Einstellung zählt. Alles das was ich bislang wirklich wollte, habe ich auch geschafft. Vom jetzigen Standpunkt aus kann ich für mich selber sagen: ICH BIN SEHR GLÜCKLICH!

Alles eine Sache der Organisation. Seid gespannt. Ich finde, man muss sich einfach auch manchmal noch selber überraschen.  Seid letztem Jahr, genauer gesagt seid gestern (hört sich irgendwie komisch an, aber egal) arbeite ich mit Windows 10. Und ich muss sagen ein wenig Umstellung ist es schon, wenn man vorher jahrelang mit Apple gearbeitet hat. Ich muss mich erstmal wieder an Microsoft gewöhnen. Aber das ist auch okay. Wie schon gesagt, ab und an mal was Neues .

 

Hochzeitsplanung

Nach Hausbau folgt nun die Hochzeit. Da mein Liebster und ich uns letztes Jahr im Oktober in Den Haag verlobt haben, geht es nun ab sofort mit der Hochzeitsplanung los. Ich bin selber gespannt, was da auf mich zukommt und freue mich. Mein Traummann und ich wollen Ende 2016/ Anfang 2017 uns das Ja-Wort geben. Ich werde das ein oder andere mal auch hier auf dem Blog über meine Erfahrungen und Eindrücke der Planung für unsere Hochzeit berichten. Das wird auch ein großes Thema auf dem Blog werden, wie auch in meinem Leben. Im Januar geht es dann gleich auf die erste Hochzeits-Messe in Hannover.

 

IMG_3809

IMG_3805 IMG_3739

Wie Ihr seht, auch ich habe Vorsätze. Die ich gerne umsetzen möchte und auch mein bestmögliches geben werde um alles zu schaffen.

Ich wünsche Euch und uns nur das Beste. Lasst Euer Leben bereichern und genießt es. Man lebt schließlich nur einmal.

Kommentar verfassen